unaussprechbarlich - nur online

21 November 2015
Villa Waldberta

Der Para-Künstler Igor Štromajer  – www.intima.org – versteht seine Arbeiten als intime mobile Kommunikatoren. Er erforscht in seinen Kunstwerken taktische Emotionen, intime Guerilla Taktiken und traumatische Low-Tech Strategien. Seit 1989 wurden seine Werke weltweit in mehr als hundert Ausstellungen gezeigt und erhielt zahlreiche Preise, und sind unter anderem in den Sammlungen des Centre Georges Pompidou in Paris, der Reina Sofía in Madrid und der Computerfinearts Gallery in New York zu finden.

Sandra Sarala verließ Neuseeland vor über 18 Jahren. Ihr Weg führte über Seoul, Moskau, Polen, Süddeutschland und dem ländlichen Böhmen nach Berlin. Hier lebt sie seit April 2002 und tritt als singende Dichterin auf, die sich nebenberuflich altertümlichen Volksliedern aus Osteuropa widmet. Auf einem kleinen Berg inmitten von Berlin lebt sie ein genießeriches und uriges Leben, und nährt Kost fur die Seele.

Die gebürtige Niederländerin Annie Abrahams - www.bram.org - lebt und arbeitet seit über 30 Jahren in ihrer Wahlheimat Montpellier / Südfrankreich. Die weltweit agierende Pionierin von Cyberkunst und Cyberfomance hat sich auf Netart, Collective Writing und Online-Experimente spezialisiert. Sie beschäftigt sich immer wieder mit den Möglichkeiten und Grenzen von Kommunikation im Allgemeinen, und insbesondere für die Bedingungen des virtuellen Netzes.